Klima Mallorca

  • Share mail
  • Share facebook
  • Share twitter
Alles zum Wetter der vielfältigen Baleareninsel

Baden, Wandern, Feiern – oder doch lieber in die Inselhauptstadt Palma? Mallorca ist enorm vielfältig. Mit Sonne im Überfluss ist es auf der Baleareninsel im Früh- und Spätsommer am schönsten. Doch auch im Winter breitet sich häufig stabiles, mildes Hochdruckwetter aus – und die Mandelblüte versprüht ihren zarten Zauber.

Klimatabelle Mallorca

  Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximal-Temperatur
15° 15° 17° 20° 23° 27° 31° 31° 28° 23° 18° 16°
Minimal-Temperatur
10° 12° 17° 20° 21° 18° 14° 10°
Sonnen-Stunden
5h 6h 7h 8h 10h 11h 11h 10h 9h 7h 6h 5h
Wasser-Temperatur
14° 13° 14° 15° 17° 20° 25° 27° 25° 22° 18° 15°
Regentage
6 6 5 5 5 3 1 2 4 7 8 8
Palma de Mallorca, Spanien

Wie ist das Klima auf Mallorca?

Das Klima auf Mallorca ist mediterran mit heißen Sommern und milden Wintern. Temperaturen über 30°C sind im Juli und August keine Seltenheit. Baden kann man oft schon ab Ende Mai, bei Wassertemperaturen um die 20°C. Regnerisch und kühl ist's vor allem November und Dezember.

Traumbucht Caló des Moro bei Santanyí im Südosten der Insel

Traumbucht Caló des Moro bei Santanyí im Südosten der Insel

Mallorca und die Balearen überraschen immer wieder mit Wetterphänomenen, die man vor allem hier findet. So genießt man mit etwas Glück schon Mitte Januar die "Calmes de Gener". Dieser kleine Sommer mitten im Winter beschert der Insel oft tagelang einen strahlend blauen Himmel bei Höchstwerten um 20°C. Perfekt also, um in aller Ruhe die Inselhauptstadt Palma zu besuchen oder ausgedehnte Strandspaziergänge zu unternehmen.

Die Mandelblüte beginnt Mitte Januar und zieht sich bis weit in den Februar. Ab März erreichen die Temperaturen inselweit schon recht zuverlässig 15°C bis 20°C. Die Natur grünt, blüht und duftet jetzt in voller Pracht und die Sonne scheint bis zu acht Stunden am Tag. Baden kann man frühestens in der zweiten Maihälfte, wenn sich die Wassertemperaturen Richtung 20°C bewegen. Mit Regen und kühlem Wind muss man im Frühjahr immer rechnen. Auch die Eisheiligen machen sich fast alljährlich Mitte Mai mit nasskaltem Schmuddelwetter bemerkbar. Den Zeitraum sollte man also meiden.

Der Juni zählt zu den schönsten Reisemonaten. Die Temperaturen erreichen jetzt 25–27°C. Auch nach Sonnenuntergang ist es jetzt spürbar milder und die Niederschläge nehmen ab. Gleichzeitig herrscht an den Stränden noch kein Massenandrang. Ab Ende Juni bis Mitte September hat dann der Tourismus die Insel fest im Griff. Es wird heiß und trocken mit Spitzenwerten über 30°C. Das Mittelmeer erwärmt sich auf angenehme 25°C und mehr. Auch nachts ist es jetzt noch tropisch warm und das Quecksilber rutscht selten unter die Marke von 20°C.

Die Nebensaison wird auf Mallorca immer beliebter. Trotzdem packen ab Mitte September viele Gäste ihre Koffer und auf der Insel kehrt wieder mehr Ruhe ein. Die Sonne hat aber noch viel Kraft – selbst Anfang Oktober sind Tagestemperaturen um 25° die Regel. Dank spätsommerlicher Wärme kühlt auch das Meer nur langsam ab. So kann man oft bis in den Oktober hinein problemlos baden, bei Wassertemperaturen über 20°C. Im frühen Herbst wird Mallorca jedoch immer wieder von heftigen Unwettern heimgesucht. "Gota Fría" nennen die Mallorquiner dieses Phänomen, das in der Nachsaison häufiger für Chaos auf der Insel sorgt.

Ab November wird es auf Mallorca kühl und regnerisch. Die Tage sind kurz und das Quecksilber klettert nur noch selten über die Marke von 15°C. In den Bergen kann es jetzt sogar schneinen. Generell gilt: In den Höhenlagen des Tramuntana-Gebirges (Norwesten) ist zu jeder Jahreszeit ein paar Grad kühler als andernorts auf der Insel.

Angebote, die Ihnen gefallen könnten

Wann ist die beste Reisezeit für Mallorca?

Beste Reisezeit:Juni, Mitte September–Mitte Oktober
Badeurlaub:Juni–Mitte Oktober
Wandern und Natur:Januar–Mai, Mitte September–Mitte Oktober
Hauptsaison:Juli–Mitte September
Mallorcas berühmte Mandelblüte blüht für diese Aufnahme Ende Februar

Mallorcas berühmte Mandelblüte blüht für diese Aufnahme Ende Februar

Mit Ausnahme der Monate November und Dezember, hat die Baleareninsel zu jeder Jahreszeit seine Reize. Als beste Reisezeit für Mallorca empfehlen wir den Früh- und den Spätsommer.

Wer baden und die herrlichen Buchten und Strände genießen möchte, bucht am besten zwischen Juni und Oktober. In diesen Monaten wird die Insel von der Sonne geküsst und das Wasser misst zuverlässig über 20°C – ab Mitte Juli bis in den Oktober hinein sogar zwischen 22°C und über 25°C. Unser Tipp für Wasserratten, die nicht auf die Schulferien angewiesen sind: Reisen Sie im Juni oder zwischen Mitte September und Mitte Oktober an. Dann ist die Insel nicht so überlaufen!

Der Oktober aber auch Januar und Februar eignen sich perfekt für einen entspannten Städtetrip nach Palma oder Pollença im Nordwesten der Insel.

Vor allem Wander- und Naturfreunde sowie Radfahrer bevorzugen das angenehme, aber nicht zu heiße Wetter und die oft kristallklare Luft im Frühling, Spätsommer und Herbst mit Werten zwischen 20°C und 25°C.

Wer mit im Frühling die berühmte mallorquinische Mandelblüte erleben will, sollte nicht zu lange warten. Abhängig von Wetter und Höhenlage blühen die Bäume schon ab Mitte Januar. Ist es sehr warm, kann der Zauber bis März längst wieder vorbei sein. Ideal ist also der Februar. Die lokale Presse und auch die Radiostationen informieren in dieser Zeit täglich, wo die Blütenpracht auf der Insel gerade beginnt und am schönsten ist.

Wetter Mallorca aktuell Accu logo h

Bewoelkt 12°C
Wolkig
kaum Wind (ca. 6.0 km/h)
0.5 mm Regen

Vorhersage für heute, Freitag 22.11.

07:00 Uhr
Bewoelkt
09:00
Starker regen
11:00
Bewoelkt
13:00
Bewoelkt
15:00
Starker regen
17:00
Starker regen
18:00
Bewoelkt
19:00
Bewoelkt n
21:00
Bewoelkt
23:00
Starker regen
12° 13° 15° 16° 16° 15° 15° 15° 15° 14°

10-Tage Vorhersage Wetter Mallorca

  • FR 22.11.Regen

    Leichter Regen

    17°12°
    Sonnenstunde1.4 h
    Raindrop56%
  • SA 23.11.Gewitter schauer

    Ein paar Gewitter und Schauer

    15°
    Sonnenstunde2.8 h
    Raindrop65%
  • SO 24.11.Teilweise regen

    Einige Wolken, einige Schauer

    16°
    Sonnenstunde6.3 h
    Raindrop65%
  • MO 25.11.Meist sonnig

    Größtenteils sonnig

    18°
    Sonnenstunde8.7 h
    Raindrop3%
  • DI 26.11.Ueberwiegend sonnig

    Sonne und einige Wolken

    19°12°
    Sonnenstunde5.3 h
    Raindrop10%
  • MI 27.11.Meist sonnig

    Überwiegend sonnig

    20°11°
    Sonnenstunde7.6 h
    Raindrop6%
  • DO 28.11.Klar

    Reichlich Sonnenschein

    17°10°
    Sonnenstunde8.8 h
    Raindrop1%
  • FR 29.11.Ueberwiegend sonnig

    Anhaltender Sonnenschein

    18°
    Sonnenstunde7.2 h
    Raindrop0%
  • SA 30.11.Meist sonnig

    Viel Sonne

    17°
    Sonnenstunde7.9 h
    Raindrop1%
  • SO 01.12.Teilweise regen

    Vereinzelte Schauer

    16°
    Sonnenstunde3.6 h
    Raindrop64%

Mehr als nur der Ballermann

Mallorca ist vielseitiger als man denkt. Der Massentourismus tobt im Süden der Insel fast ausschließlich rund um S’Arenal und Magaluf sowie in den Mega-Ferienzentren an der Bucht von Alcúdia im Norden und rund um Cala Millor im Osten. Während am Ballermann wild gefeiert wird, verzaubert die ruhige, ursprüngliche Nordspitze der Insel mit spektakulären Steilküsten, einsamen Berggipfeln und abgelegenen Buchten, die man über Stock und Stein nur zu Fuß erreicht.

Verschlungene Straßen ziehen sich durch das Cap de Formentor im Nordosten Mallorcas

Verschlungene Straßen ziehen sich durch das Cap de Formentor im Nordosten Mallorcas

Vor allem Wanderfreunde und Fahrradfans sind begeistert von der Serra de Tramuntana, dem mächtigen Gebirgszug im Nordwesten Mallorcas, die zum Unesco Welterbe zählt. Prima wandern und radeln kann man aber auch rund um Artà in der sanfteren Serra de Llevant im Nordosten der Insel sowie im Süden rund um Llucmajor und den Puig de Randa.

Auch in puncto Strände hat Mallorca mehr zu bieten, als die Platja de Palma: Besonders empfehlenswert sind der langgezogene, karibische Sandstrand Es Trenc im Süden sowie die vielen kleinen, tief eingeschnittenen Traumbuchten im Südosten rund um Santanyí – etwa die Cala Mondrago, Cala Llombards oder die winzige Cala Sa Nau. Unsere Favoriten im Nordosten sind die reizvolle Cala Mesquida sowie die Cala Torta und ihre Nachbarstrände.

Immer eine Reise wert ist Palma, das sich vor seiner großen Festland-Schwester Barcelona wirklich nicht verstecken muss. Egal, ob Kultur und Architektur, Shopping oder Gastronomie: In der Inselhauptstadt kommt so schnell keine Langeweile auf. Besoders schön, weil angenehm ruhig, ist es hier übrigens von Januar bis April.

Informationen zu Mallorcas balearischen Nachbarinseln finden Sie auf reise-klima.de hier:
Klima IbizaKlima FormenteraKlima Menorca

Mallorca-Erfahrungen von reise-klima.de Wettermeldern

Wir haben insgesamt 273 Erfahrungen zum Klima Mallorca. Unsere reise-klima.de-Wettermelder haben durchschnittlich sehr gut (4 von 5) gegeben.

, 73 Jahre, war da im Januar
Das Wetter war: sehr gut

Moin Leute, ich war dort mit meiner Frau Ursula und ich muss sagen dass es der beste Urlaub meines Lebens war. Gruß Erich

, 40 Jahre, war da im Februar
Das Wetter war: gut

Eine Woche zu Monatsbeginn Februar 2019. Bei Anreise gemischt bei Regen, Gewitter und Kälte. Danach von Tag zu Tag schöner. Nachts und morgens kalt, mit Jackenpflicht. Tagsüber in der Sonne aber wu...mehr

, war da im März
Das Wetter war: ausgezeichnet

Wir waren nun bereits zwei aufeinanderfolgende Jahre (2016/2017) in der ersten Märzwoche in Cala Mayor und das Wetter war perfekt. JedenTag Sonnenschein mit mindestens 18*C und leichtem Wind. In de...mehr

, 35 Jahre, war da im April
Das Wetter war: gemischt

Wir waren im April 2019 auf Mallorca. Haben in Binissalem in einem kleinen Häuschen über Airbnb gewohnt. Unser Nachbar war ein Olivenölhersteller, weshalb wir von sehr vielen dieser Bäume umgeben w...mehr

, 80 Jahre, war da im Mai
Das Wetter war: sehr gut

Anfang Mai 14 Tage Wanderurlaub mit Mietwagen von Port de Soller aus. Top Wanderwetter im Tramuntana.

, 50 Jahre, war da im Juni
Das Wetter war: ausgezeichnet

Wir waren vom 22.06. bis 06.07.2016 auf Mallorca (Santa Ponsa). Das Wetter war bis auf einen Tag (29.06. bis 14 Uhr Regen) hervorragend. Temperaturen jeden Tag zwischen 29 und 34 Grad und zum blaue...mehr

, 34 Jahre, war da im Juli
Das Wetter war: ausgezeichnet

Waren im Juli 2015 zehn Tage da.wetter war genial.alle Tage so um die 35 - 37 Grad.teilweise extrem heiß aber schön

, 32 Jahre, war da im August
Das Wetter war: ausgezeichnet

Super, angenehm heiß, leichter Wind am Strand, klares, türkisblaues Wasser

, 40 Jahre, war da im September
Das Wetter war: ausgezeichnet

ich war vom 01.09 bis 08.09 2019 auf mallorca. wir hatten die ersten tage sehr heiss bis zu 39 grad in der zweiten wochenhälfte wurde es mit 24 bis 30 grad angenehm für ausflüge. meer hatte 27 gra...mehr

, 50 Jahre, war da im Oktober
Das Wetter war: ausgezeichnet

Wir waren bereits zweimal Ende Oktober dort und einmal im September und hatten gar im Oktober besseres Wetter als im September. Insgesamt ist das Wetter in dieser Zeit herrlich. Nicht zu warm und a...mehr

, 57 Jahre, war da im November
Das Wetter war: sehr gut

27 grad warm, wetter fantastisch...man konnte noch schön baden wasser ca.24 grad warm...spazieren gehen.insel ist traumhaft um diese jahreszeit. tourismus viel weniger und alles ist ruhiger...

, 58 Jahre, war da im Dezember
Das Wetter war: gut

Tagestemperaturen zwischen 15 und 20 Grad. Nachts um die 10 Grad. Der Dezember ist vorallem im Südwesten klimatisch sehr angenehm. War während der letzten 3 Jahre immer im Dezember auf der Insel u...mehr
Alle 273 Kommentare - nach Monaten sortiert - anzeigen

Waren Sie schon da?

Helfen Sie mit Ihren Erfahrungen, wo es wann am schönsten ist!
Wann war Ihre Mallorca-Reise?
Wie war das Wetter?
Ihr Name: , Jahre

Schildern Sie bitte kurz Ihr Reisewetter:

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Indem Sie auf 'Abschicken' klicken, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzhinweisen einverstanden:

Unser Fazit zum Klima Mallorca

Mallorca bietet Vielfalt und ist fast zu jeder Jahreszeit zu bereisen. Der Früh- und Spätsommer sind die beste Reisezeit. Bei viel Sonne und Wassertemperaturen zwischen 20°C und 25°C kann man jetzt herrliche Strände genießen, die noch nicht – oder nicht mehr – überfüllt sind.

Unglaublich, aber wahr: Mallorca im Dezember, in der Nähe von Palma

Unglaublich, aber wahr: Mallorca im Dezember, in der Nähe von Palma

Keine Angst vor dem Herbst: Selbst Mitte Oktober ist das Wetter auf der Insel oft noch hervorragend – und das Mittelmeer angenehm warm. Das Regen- und Unwetterrisiko steigt allerdings.

Naturfreunde, Wanderfans und Radler kommen im Frühling, wenn die Insel grünt und duftet. Wer die Mandelblüte erleben möchte, reist am besten im Februar an und verfolgt in den Medien, wann und wo das Naturschauspiel am schönsten ist.

Für die Vor- und Nachsaison gilt generell: In den höheren Lagen des Tramuntana-Gebirges, etwa rund um Valldemossa, ist es immer ein paar Grad kühler. 

Unser Geheimtipp: Eine Städtetrip nach Palma Mitte Januar. In der Stadt herrscht jetzt verträumte Ruhe. Und mit etwas Glück klettern die Temperaturen bei strahlendem Sonnenschein auf frühlingshafte 20°C.



Vielleicht interessiert Sie auch: