Klima Malaga

  • Share mail
  • Share facebook
  • Share twitter
Alles zum Wetter an der Costa del Sol

Mit weit über 300 Sonnentagen pro Jahr macht die Costa del Sol im Süden Andalusiens ihrem Namen alle Ehre. Rund um Malaga, Marbella und den hübschen Badeort Nerja sind die Winter kurz und die sorglosen Sommermonate ziehen schon ab Mai ins Land. Die Gegend lockt mit herrlichen Buchten und Stränden, aber auch mit viel spanischer Lebensfreude und Kultur.

Klimatabelle Malaga

Die Klimatabelle gilt für die Costa del Sol, die andalusische Mittelmeerküste inklusive Nerja und Marbella. An der weiter östlich gelegenen Costa del Almeria ist es tendenziell noch etwas wärmer und trockener.

  Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximal-Temperatur
18° 19° 20° 23° 28° 30° 32° 31° 29° 24° 20° 17°
Minimal-Temperatur
10° 11° 15° 18° 19° 21° 20° 17° 15° 10°
Sonnen-Stunden
6h 6h 7h 8h 9h 10h 11h 10h 8h 7h 6h 5h
Wasser-Temperatur
15° 14° 14° 15° 17° 18° 21° 22° 21° 20° 17° 15°
Regentage
6 5 4 5 3 1 0 0 2 4 5 6
Malaga, Andalusien, Spanien

Wie ist das Klima in Malaga?

Das Klima in Malaga und an der Costa del Sol ist subtropisch-mediterran. Die Sommer sind heiß und trocken mit Höchstwerten bis zu 32°C im Juli. Die Wintermonate sind feucht und mild. Aufgrund atlantischer Einflüsse beginnt die Badesaison ab Juni. Im August erreichen die Wassertemperaturen 24°C.

Modern und mondän – die Hafenpromenade von Malaga

Modern und mondän – die Hafenpromenade von Malaga

Der Frühling liegt an der Costa del Sol schon ab Februar in der Luft. Die Quecksilbersäule scheitert zwar noch an der Marke von 20°C, doch die ersten Bäume beginnen zu blühen, und vom stahlblauen Himmel strahlt schon sehr häufig die Sonne. Spürbar an Kraft gewinnt sie ab Mitte März. Höchstwerte zwischen 20°C und 23°C werden jetzt regelmäßig gemessen.

Ab Mai sinkt dann auch die Regenwahrscheinlichkeit und die Luft erwärmt sich auf bis zu 30°C. Dass das Meer in der Gegend selbst Anfang Juni meist noch zu frisch zum Baden ist, liegt an der Nähe zur Straße von Gibraltar, durch die kühleres Atlantikwasser Richtung Costa del Sol strömt. Erst Mitte des Monats werden Wassertemperaturen von über 20°C erreicht – und jetzt beginnt sie endlich, die lang ersehnte Badesaison.

Die Hochsommermonate Juli und August sind die wärmsten im ganzen Jahr. Im Mittel liegen die Spitzenwerte bei 32°C, an besonders heißen Tagen scheren sie jedoch Richtung 40°C aus und werden dabei vom Terral, einem Föhnwind aus dem Norden, zusätzlich angefacht. Regen ist jetzt Mangelware, und Abkühlung garantiert nur ein Sprung ins Meer, das sich immerhin auf 22°C erwärmt. Wegen der lähmenden Hitze erwachen die Innenstädte erst am späten Nachmittag zum Leben, und in den tropischen Nächten herrscht auf den Terrassen der Restaurants und Bars Trubel bis in die frühen Morgenstunden.

Erst ab Oktober sinken die Höchstwerte langsam wieder unter 25°C und auch das Meer kühlt ab – und das rascher, als andernorts am Mittelmeer. Mit etwas Glück liegen die Wassertemperaturen Mitte des Monats aber noch bei 20°C. Richtig herbstlich wird es erst ab November. Die Zahl der Regentage steigt jetzt stark an und bis einschließlich März fallen in der Region die meisten Niederschläge. Doch auch während die Wintermonate wird die Region häufig von der Sonne geküsst. Eine Schönwettergarantie gibt es jedoch leider nicht. An der Küste empfangen daher auch viele Hotels erst im Frühjahr wieder Gäste.

Angebote, die Ihnen gefallen könnten

Wann ist die beste Reisezeit für Malaga?

Beste Reisezeit:Mai, Juni, Mitte September–Mitte Oktober
Baden und Wassersport:Juni–September
Natur und Kultur:März–Mai, Oktober
Hauptsaison:Juli, August
Malagas beliebte Nachbarin, der hübsche Badeort Nerja – aufgenommen im Oktober

Malagas beliebte Nachbarin, der hübsche Badeort Nerja – aufgenommen im Oktober

Für den Badeurlaub empfehlen wir die Zeit zwischen Juni und Oktober. Erst im Frühsommer erwärmt sich das Mittelmeer auf 20°C. Im Juli und August erreichen die Wassertemperaturen mit Werten um 22°C ihr Maximum. Wer in der Hauptsaison anreist, muss allerdings beachten: An den Stränden der Costa del Sol herrscht jetzt Hochbetrieb. Neben Urlaubern aus ganz Europa verbringen jetzt auch viele Spanier ihre Sommerferien an der Playa. Gleichzeitig erreicht die Lufttemperatur Spitzenwerte von bis zu 40°C. Vor allem in den Städten kann es jetzt tagsüber unerträglich heiß werden.

Unsere Lieblingsreisezeit sind die Monate März, April, Mai und Oktober. Spanienkenner schwören auf »La Primavera« – den Frühling in Andalusien. Bei viel Sonnenschein und angenehmen Temperaturen über 20°C lassen sich Strände und Buchten ebenso erkunden, wie die kulturreichen Städte. Zudem bietet Andalusien viele Naturparks zum Wandern sowie endlose Fahrradwege entlang der Küste.

Auch im Herbst kehrt Ruhe ein an der Costa del Sol. Gleichzeitig herrscht oft noch warmes Spätsommerwetter und die meisten Hotels und Restaurants sind bis Ende Oktober geöffnet.

Wetter Malaga aktuell Accu logo h

Meist sonnig 15°C
Überwiegend sonnig
leichter Wind (ca. 13.0 km/h)
0.0 mm Regen

Vorhersage für heute, Freitag 19.04.

07:00 Uhr
Teilweise regen n
09:00
Gewitter
11:00
Oft sonnig
13:00
Oft sonnig
15:00
Oft sonnig
17:00
Oft sonnig
18:00
Gewitter schauer
19:00
Ueberwiegend bewoelkt
21:00
Bewoelkt n
23:00
Bewoelkt n
11° 13° 16° 18° 19° 18° 17° 17° 16° 14°

10-Tage Vorhersage Wetter Malaga

  • FR 19.04.Gewitter

    Einzelne Gewitter und Schauer

    19°11°
    Sonnenstunde5.2 h
    Raindrop59%
  • SA 20.04.Gewitter

    Einzelne Gewitter und Schauer

    19°13°
    Sonnenstunde2.6 h
    Raindrop60%
  • SO 21.04.Gewitter

    Einige Gewitter und Schauer

    19°12°
    Sonnenstunde5.0 h
    Raindrop64%
  • MO 22.04.Teilweise regen

    Einige Schauer

    22°13°
    Sonnenstunde5.0 h
    Raindrop59%
  • DI 23.04.Gewitter

    Einige Gewitter und Schauer

    18°
    Sonnenstunde5.7 h
    Raindrop60%
  • MI 24.04.Oft sonnig

    Wolken und Sonne, Schauer

    19°12°
    Sonnenstunde6.9 h
    Raindrop55%
  • DO 25.04.Regen

    Am Morgen leichter Regen

    21°11°
    Sonnenstunde3.6 h
    Raindrop58%
  • FR 26.04.Oft sonnig

    Zeitweise Wolken und Sonne

    20°11°
    Sonnenstunde6.2 h
    Raindrop1%
  • SA 27.04.Klar

    Den ganzen Tag Sonne

    20°11°
    Sonnenstunde13.5 h
    Raindrop0%
  • SO 28.04.Meist sonnig

    Überwiegend sonnig

    20°12°
    Sonnenstunde11.6 h
    Raindrop2%

Malaga-Erfahrungen

Wir haben insgesamt 1 Erfahrungen zum Klima Malaga. Unsere reise-klima.de-Wettermelder haben durchschnittlich ausgezeichnet (5 von 5) gegeben.

, war da im Juli
Das Wetter war: ausgezeichnet

Jeden Tag warm und nur Sonne, kein Regen eine ganze Woche lang!

Waren Sie schon da?

Helfen Sie mit Ihren Erfahrungen, wo es wann am schönsten ist!
Wann war Ihre Malaga-Reise?
Wie war das Wetter?
Ihr Name: , Jahre

Schildern Sie bitte kurz Ihr Reisewetter:

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Indem Sie auf 'Abschicken' klicken, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzhinweisen einverstanden:

Unser Fazit Klima Malaga

Über 300 Sonnentage pro Jahr! In Malaga und an der Costa del Sol hat man zu jeder Jahreszeit gute Chancen auf schönes Wetter.

Orangenbäumchen im Februar – an der Festung Alcazaba in Malaga

Orangenbäumchen im Februar – an der Festung Alcazaba in Malaga

Richtig warm wird es aber erst ab Mitte April – und mit Temperaturen über 25°C, viel Sonnenschein und Ruhe zählt der Mai zu den schönsten Reisemonaten.

Wer baden möchte, muss zwischen Juni und September anreisen. Denn nur im Hochsommer erwärmt sich das Mittelmeer auf über 20°C. Gleichzeitig heizt sich die Luft auf bis zu 40°C auf.

Generell gilt: Wegen der Nähe zur Meerenge von Gibraltar sind die Wassertemperaturen  an der Costa del Sol etwas kühler, als an den weiter östlich gelegenen Küstenanschnitten.

Für Kultur-, Rund- und Wanderreisen eignen sich das Frühjahr und der Herbst – und mit Einschränkungen auch der Winter. Vor allem die Hotels direkt an der Küste schließen jedoch über die Wintermonate!



Vielleicht interessiert Sie auch: