Klima Kuba

  • Share mail
  • Share facebook
  • Share twitter
Alles zum Wetter zwischen Atlantik und karibischem Meer

Die Karibik ist gewiss nicht arm an Sehnsuchtsorten. Wenn es aber einen gibt, bei dem den meisten Menschen sofort der Satz „Einmal im Leben!“ durch den Kopf geht, dann ist es Kuba. Die größte Insel der Karibik bietet alles, wovon man als sonnenhungriger Urlauber träumt: Schneeweiße Strände an türkisblauem, warmem Meer, gesäumt von schattenspendenden Palmen. Dazu Lebensfreude und hinreißenden Charme pur.

Wie ist das Klima auf Kuba?

Das Klima auf Kuba ist tropisch. Die Tagestemperaturen liegen ganzjährig um die 32°C, die Meere sind warm mit Wassertemperaturen zwischen 24 und 28°C. Von Mai bis Oktober herrscht Regenzeit, zwischen Juni und Oktober können Wirbelstürmen auftreten.

Der legendäre weiße karibische Sand am Strand von Varadero

Der legendäre weiße karibische Sand am Strand von Varadero

Das tropische Klima auf Kuba wird maßgeblich vom Nordostpassat bestimmt. Wie unsere Klimatabelle Kuba zeigt, sind die Luft- und Wassertemperaturen auf dem Inselstaat über das ganze Jahr recht konstant - sie bleiben stets wunderbar warm.

Bezogen auf die Temperatur kann man auf Kuba also nicht von typischen Jahreszeiten sprechen. Hier sind es die Niederschlagsmengen, die auf der Insel so etwas wie eine Zweiteilung der Jahreslaufes verursachen. Von Mai bis Oktober herrscht Regenzeit. In diesen Monaten fallen 3/4 des gesamten Niederschlages. Bei Temperaturen um die 30°C wird es sehr schwül, die Luftfeuchtigkeit erreicht dann Werte von 90%.

Ende Juni beginnt außerdem die Hurrikan-Saison in der Karibik, deren Höhepunkt in den September fällt. Es besteht die Möglichkeit, dass die Insel von tropischen Wirbelstürmen getroffen wird. Der Inselstaat ist zwar vergleichsweise gut auf Hurrikans vorbereitet, als Tourist sollte man diese Zeit und die mit ihr verbundenen Gefahren eventuell meiden. Hier hilft es, vorab den Reiseveranstalter nach der aktuellen Situation vor Ort zu fragen. Etliche deutsche Veranstalter bieten in der Hurrikan-Saison allerdings erst gar keine Pauschalreisen nach Kuba an.

Ab November stabilisiert sich das Wetter, ein Trend, der den gesamten Winter über bis in den April hinein anhält. Die Temperaturen "sinken" auf angenehmere Werte um die 32°C und lassen die Hochsommerspitzenwerte hinter sich. Vor allem aber sinkt in dieser Zeit die Luftfeuchtigkeit auf Werte von 70% und macht die Hitze wesentlich erträglicher. Kühl wird es hier nur selten, außer, wenn die 'Nortes' genannten Winde einmal kalte Temperaturen aus den USA auf die Insel wehen.

Neben den typisch karibischen "Jahreszeiten" aus Regen- und Trockenzeit gibt es ein paar regionale Unterschiede: Die Osthälfte Kubas ist wegen ihrer größeren Nähe zum Karibischen Meer einen Hauch wärmer. Auch die Unterschiede zwischen Nord- und Südküste sind nicht besonders groß. Grob lässt sich sagen, dass die Südküste um Santiago de Cuba weniger Regentage aufweist, während die Städte im Bereich der atlantiknahen Nordküsten etwa bei Varadero, Havanna und Holguin eine Sonnenstunde mehr am Tag genießen dürfen.

Klimatabelle Kuba

Auf reise-klima.de finden Sie außerdem Informationen zum Klima Havanna und Klima Santiago de Cuba.

  Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximal-Temperatur
29° 30° 31° 31° 32° 33° 34° 34° 33° 32° 32° 30°
Minimal-Temperatur
18° 19° 20° 21° 22° 23° 24° 24° 24° 23° 22° 20°
Sonnen-Stunden
7h 7h 7h 8h 9h 9h 9h 8h 7h 6h 7h 6h
Wasser-Temperatur
25° 24° 25° 26° 27° 27° 28° 28° 28° 28° 27° 27°
Regentage
3 4 5 6 7 6 5 5 6 7 5 3
Santiago de Cuba
Angebote, die Ihnen gefallen könnten

Wetter Kuba aktuell Accu logo h

Oft sonnig 30°C
Wolken und Sonne
leichter Wind (ca. 12.0 km/h)
0.0 mm Regen

Vorhersage für heute, Samstag 21.09.

07:00 Uhr
Heiter n
09:00
Ueberwiegend sonnig
11:00
Oft sonnig
13:00
Ueberwiegend sonnig
15:00
Oft sonnig
17:00
Gewitter schauer
18:00
Ueberwiegend bewoelkt
19:00
Ueberwiegend bewoelkt
21:00
Gewitter n
23:00
Heiter n
24° 26° 30° 31° 31° 28° 27° 27° 25° 25°

10-Tage Vorhersage Wetter Kuba

  • SA 21.09.Gewitter

    Einige Gewitter und Schauer

    32°24°
    Sonnenstunde6.5 h
    Raindrop71%
  • SO 22.09.Gewitter

    Schauer oder Gewitter

    32°23°
    Sonnenstunde4.4 h
    Raindrop64%
  • MO 23.09.Gewitter

    Schauer oder Gewitter

    32°23°
    Sonnenstunde4.7 h
    Raindrop62%
  • DI 24.09.Oft sonnig

    Möglicherweise Gewitter

    31°23°
    Sonnenstunde4.6 h
    Raindrop58%
  • MI 25.09.Oft sonnig

    Am Nachmittag Schauer

    31°22°
    Sonnenstunde6.2 h
    Raindrop57%
  • DO 26.09.Ueberwiegend sonnig

    Am Nachmittag einige Gewitter

    30°23°
    Sonnenstunde7.2 h
    Raindrop54%
  • FR 27.09.Ueberwiegend bewoelkt

    Gewitter möglich

    32°22°
    Sonnenstunde4.7 h
    Raindrop54%
  • SA 28.09.Bewoelkt

    Gewitter möglich

    31°23°
    Sonnenstunde2.4 h
    Raindrop44%
  • SO 29.09.Bewoelkt

    Ein Gewitter möglich

    30°23°
    Sonnenstunde2.7 h
    Raindrop49%
  • MO 30.09.Gewitter schauer

    Wolkig, vereinzelte Gewitter

    29°23°
    Sonnenstunde1.1 h
    Raindrop66%

Wann ist die beste Reisezeit für Kuba?

Beste Reisezeit:November - April
Badeurlaub:November - April
Hauptsaison:Dezember bis April, €€€ zwischen Weihnachten und Mitte Januar
Eine Reise zurück in die Zeit - Oldtimer cruisen durch Havanna

Eine Reise zurück in die Zeit - Oldtimer cruisen durch Havanna

Kuba hat eine Regen- und eine Trockenzeit, entsprechend legen die meisten Reisenden ihren Kuba-Urlaub in die regenärmere Zeit zwischen November und April. Diese Monate bieten das stabilere Wetter mit weniger Niederschlag, leicht gemäßigten Temperaturen und vor allem mit geringerer Luftfeuchtigkeit. 6 bis 7 Stunden täglich scheint dann die Sonne, es locken lange Sonnenuntergänge an Traumstränden und das Leben auf der Straße: Havannas Nachtleben und mit seiner Musikszene ist umwerfend lebendig. Wie wär‘s mit einer durchtanzten Nacht im "Café Teatro Brecht"?

Besonders beliebt sind die Monate Dezember und Januar für Kubareisen, wenn es in Mitteleuropa meist kalt und ungemütlich ist. Wer die Weihnachtsferien auf Kuba verbringen möchte, muss mit höheren Preisen rechnen, darf dafür aber den Tannenbaum gegen eine Palme am Puderzuckerstrand eintauschen.

Wer bereit ist, im niederschlagsreichen kubanischen Sommer mit der hohen Luftfeuchtigkeit zu leben, der sollte die Monate Mai bis August ruhig in Erwägung ziehen. Die Regenschauer treten zu dieser Zeit zumeist in heftigen Duschen auf, nach wenigen Stunden zieht der Himmel aber rasch wieder auf und die Sonne strahlt. Es ist also nicht so sehr der Regen, sondern die Luftfeuchtigkeit, die die Regenzeit Kubas ausmacht. Angenehmer Nebeneffekt: Jetzt sind die Preise deutlicher niedriger. Außerdem bietet der Sommer zumindest statistisch gesehen mehr Sonnenstunden als die Hauptreisezeit im Winter.

Noch ein Tipp, den jeder Kuba-Reisende beherzigen sollte, egal wann er oder sie die schöne Insel besucht: Ein langärmeliges Hemd und ein Pullover gehören in jeden Koffer. Nach Sonnenuntergang fallen die Temperaturen zuweilen um bis zu 10°C. Auch wer Ausflüge oder Wanderungen in eines der Gebirge Kubas plant, sollte entsprechend warme Kleidung einkalkulieren.

Kuba-Erfahrungen von reise-klima.de Wettermeldern

Wir haben insgesamt 42 Erfahrungen zum Klima Kuba. Unsere reise-klima.de-Wettermelder haben durchschnittlich sehr gut (4 von 5) gegeben.

, 63 Jahre, war da im Januar
Das Wetter war: durchwachsen

Wir waren vom 10.1. bis 30.1.2018 auf einer Rundreise auf Kuba. Das Wetter war unterschiedlich, in der erste Woche war richtig kalt mit viel Wind, danach wurde es wärmer, wir hatten insgesamt nur e...mehr

, 56 Jahre, war da im Februar
Das Wetter war: ausgezeichnet

Tagsüber angenehm warm. Abends verträgt man langärmliges. In 14 Tagen einmal Regen ca. 1,5 Std. An 12 von 14 Tagen Sonne pur. 2 Tage diesig bis stark bewölkt. Wasser eher auf der kühleren Seite so ...mehr

, 60 Jahre, war da im März
Das Wetter war: ausgezeichnet

Wir waren Mitte März 16 in Cuba (Jibacoa). Von einer Woche hatten wir 2 Tage Regen mit Unterbrechungen, aber es war warm. Danach waren es immer um die 30 Grad mit einem Wind, der angenehm war.

, 62 Jahre, war da im April
Das Wetter war: ausgezeichnet

Das Wetter war wunderbar, immer um die 30°C, immer Wind und relativ hohe Luftfeuchtigkeit. Wie man sich Kuba vorstellt. Rundreise und anschließend Badeurlaub in Varadero.

, 28 Jahre, war da im Mai
Das Wetter war: eine Katastrophe

Wir hatten 3 Tage Dauerregen, d.h. Tag und Nacht. Die restlichen Urlaubstage viele Wolken, viel Regen. Einheimische haben uns berichtet dass es solch massive Regenfälle seit über 10 Jahren nicht ge...mehr

, 53 Jahre, war da im Juni
Das Wetter war: ausgezeichnet

Wir waren in Varadero. Das Wetter war sehr sonnig und heiß, auch in den Nächten sehr warm und nur mit Klimaanlage zu ertragen. Geregnet hat es tagsüber in 3 Wochen 2x, einmal mit orkanartigen Sturm...mehr

, 22 Jahre, war da im Juli
Das Wetter war: ausgezeichnet

Wir haben Ende Juli/Anfang August 2012 auf Kuba unsere Flitterwochen verbracht. Von 14 Tagen waren die ersten beiden etwas gewittrig, danach Sonnenschein pur. Nachts gab es ab und zu heftige Regeng...mehr

, 40 Jahre, war da im August
Das Wetter war: ausgezeichnet

wir waren vor der Steinzeit und es war warm-)

, 16 Jahre, war da im September
Das Wetter war: sehr gut

Ich war 8 Tage in Holgin .Es war heiß aber mir gefählt es .ein Tag hat es geregnet ,sonst es war sehr schön

, 36 Jahre, war da im November
Das Wetter war: sehr gut

War in Varadeo und habe einige Touren nach Havanna und Trinidad unternommen. An 4 von 12 1/2 Tagen war das Wetter schlecht, aber meistens nur einen halben Tag lang. Sonst auch mal einige (4) kälter...mehr

, 23 Jahre, war da im Dezember
Das Wetter war: ausgezeichnet

Wir waren 14 Tage im Dezember und hatten lediglich an einem Abend ein wenig Regen. Die restlichen Tage war das Wetter ausgezeichnet.
Alle 42 Kommentare - nach Monaten sortiert - anzeigen

Waren Sie schon da?

Helfen Sie mit Ihren Erfahrungen, wo es wann am schönsten ist!
Wann war Ihre Kuba-Reise?
Wie war das Wetter?
Ihr Name: , Jahre

Schildern Sie bitte kurz Ihr Reisewetter:

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Indem Sie auf 'Abschicken' klicken, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzhinweisen einverstanden:

Unser Fazit zum Klima Kuba

Kuba hat sich seit dem Beginn seiner vorsichtigen Öffnung einen hinreißenden Charme bewahrt, der einzigartig auf der Welt ist. Die karibische Insel lockt das ganze Jahr, allerdings ist das Winterhalbjahr zwischen November und April ganz klar die angenehmere Reisezeit.

Wer wagt, gewinnt - traumhafter Sonnenuntergang während Kubas Regenzeit im Mai

Wer wagt, gewinnt - traumhafter Sonnenuntergang während Kubas Regenzeit im Mai

Die beste Reisezeit für Kuba sind die Monate November bis April.

Der Ostteil Kubas ist etwas wärmer als der Westen.

Wem die sehr hohe Luftfeuchtigkeit und kurze, heftige Regenschauer nichts ausmachen, der kann zwischen Mai und August zum Schnäppchenpreis nach Kuba reisen.

Tipp: Gut 400 Kilometer von Kubas Hauptstadt Havanna entfernt liegt wie ein Außenposten des Paradieses die Insel Cayo Santa Maria. An dem kilometerlangen Sandstrand liegen einige ausgesprochen schöne Hotels. Man kann die Insel auf dem Landweg über einen langen Damm erreichen.



Vielleicht interessiert Sie auch: